Titelbild Pfarrgremienwahl

Pfarrgremienwahl 2019 am 16./17. November

Liebe Schwestern und Brüder!

In unserem ganzen Bistum werden am 16./17. November auch bei uns die Pfarrgremien neu gewählt. Die Wahl steht diesmal unter dem Motto: "Zusammen wachsen - weiter denken".

Seit 2016 gehen wir als Pfarrei Heilig Geist unseren Weg gemeinsam und sind wir dabei bereits ein gutes Stück zusammengewachsen. Auch in den kommenden Jahren wollen wir diesen Weg weitergehen, hin zu einer immer enger verbundenen Gemeinschaft - nicht im Sinne einer Zentralisierung, sondern im Sinne einer wachsenden Vertrautheit, einer gegenseitigen Bereicherung und einer unterstützenden Vernetzung.

Verbunden als große Pfarrfamilie wollen wir dabei immer wieder den Aufbruch wagen und zusammen - gemeinsam - wachsen: in unserer Verbindung mit Christus und unserer Verbundenheit untereinander, in der persönlichen Glaubenserfahrung und im gemeinsamen Glaubensleben, im vertrauten Miteinander nach innen und in herzlicher Offenheit nach außen. Dies verlangt auch nach neuen Ideen und Wegen - eben nach einem Weiterdenken, wie es das Wahlmotto treffend ausdrückt.

Für all dies braucht es Frauen, Männer und Jugendliche, die bereit sind, ihre unterschiedlichen Begabungen/Charismen aktiv einzubringen:

Ab 01. Juni werden in all unseren sechs Kirchen Formulare ausliegen, mit denen Sie sowohl andere vorschlagen als auch Ihre eigene Bereitschaft erklären können.

Bitte werfen Sie Ihre
Kandidatenvorschläge
bis spätestens 22. September 2019
in eine unserer Kandidaten-Boxen ein.

Kandidatenbox

Auch in unseren vier Kitas und im Pfarramt in Geinsheim steht eine solche Kandidatenbox bereit.

Als Kandidat(in) für den Pfarreirat oder die Gemeindeausschüsse muss man mindestens 16, für den Verwaltungsrat 18 Jahre alt sein sowie seit wenigstens drei Monaten mit Hauptwohnsitz in unserer Pfarrei wohnen. Für den Pfarreirat und die Gemeindeausschüsse kann aber auch kandieren, wer zwar nicht hier wohnt, dafür aber in der Pfarrei wichtige Aufgaben wahrnimmt. Einzelheiten zur Größe der verschiedenen Pfarrgremien und zur Aufteilung ihrer Mandate wird der Wahlausschuss noch veröffentlichen.

Ich freue mich über jeden und jede, der/die bereit ist, sich für unsere Pfarrei und all die Menschen darin auf irgendeine Weise einzubringen.

Ihr Michael Paul, Pfarrer

Weitere Informationen