[Logo der Pfarrei Heilig Geist, Neustadt]

Aktuelles aus Hambach

Sa, 01.02.2020 Die Sternsinger waren da ... und wünschen ein gesegnetes neues Jahr!

Auch in diesem Jahr können die „Hambacher Sternsinger“ wieder dankbar sein für ein sehr gutes Spendenergebnis. Es beträgt am Ende wohl mehr als 20.500 Euro.

 

Unter dem Namen „Hambacher Sternsinger“ sind bekanntlich seit Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene der kath. Pfarrgemeinde St. Jakobus und der prot. Pauluskirchengemeinde unterwegs. Sie trugen in ökumenischem Geist den Segen Gottes für das neue Jahr wieder in alle Straßen Hambachs. 

 

Dabei sammelten sieunter dem Leitwort „Frieden im Libanon und weltweit“ für syrische Flüchtlingskinder im Libanon und behinderte und benachteiligte Kinder in Peru und Burundi.

 

Insgesamt waren 91 Kinder und Jugendliche in 41 Gruppen mit 30 Betreuern in Hambach und Teilen der Hambacher Höhe unterwegs, manche davon mehrmals.

Ihnen allen sei an dieser Stelle herzlich für ihren Einsatz gedankt.

 

Ein besonderes Dankeschön aber auch allen, die an der Vorbereitung der Sternsingeraktion mitgewirkt haben. Erste Vorbereitungen liefen schon seit Beginn der zweiten Jahreshälfte! Und ohne ein Netzwerk von

 

 

Helferinnen und Helfern im Hintergrund wäre eine so umfassende Organisation nicht zu bewältigen.

 

Vielen Dank auch allen, die eine Sternsinger-Gruppe aufgenommen und bewirtet haben. So trugen sie dazu bei, das jeweils gesetzte Tagesziel zu erreichen.

 

Nicht zuletzt herzlichen Dank denen, die durch Spenden unsere Aktion unterstützt haben. Durch ihren Beitrag helfen sie mit, die Not von Kindern in aller Welt zu lindern.

 

Einen würdigen Abschluss fand das Dreikönigssingen mit einem Dankgottesdienst in der Jakobuskirche und der Mitwirkung der Sternsinger beim Gottesdienst mit anschl. Neujahrsempfang in der Pauluskirche.

 

Für das Sternsinger-Team

    Hartwig Witthöft

So, 09.02.2020 Sonntagscafè

Zu unserer aller Freude konnten wir beim ersten Sonntagscafé 2020 mit über 50 Gästen mit einem Gläschen Secco auf das neue Jahr anstoßen.

Den Secco stiftete wie auch schon in den vergangenen Jahren das Weingut Seiberth. Herzlichen Dank dafür.

Eine Besucherin trug durch ein frei vorgetragenes Gedicht in Pfälzer Mundart sehr zur Erheiterung bei.

 

Am Sonntag, den 09. Februar findet das nächste Café wie gewohnt ab 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Pfarrheim St. Jakobus statt.

 

Wer möchte, kann gerne mit närrischer Kopfbedeckung kommen.

Wie immer freuen wir uns über Kuchen- und Kaffeespenden, damit der Nachmittag gelingen kann. Hierfür melden Sie sich bitte bei Frau Sigrid Strubel, Tel. 8 09 58 oder Frau Anja Hauck Tel. 9 70 62 33.

 

Für das Sonntagscafé Team

Sigrid Strubel

Mo, 10.02.2020 Dank für das Gebet und das Zeichen der Verbundenheit mit den inhaftierten Christen in Vietnam

Beim ökumenischen, lebendigen Adventskalender in der Schloßstrasse im Weingut Norbert Stefan Gutting am 23.12.2019 stand zunächst eine szenische Darstellung im Vordergrund: „Weihnachten ist reine Provokation!“:

„Wie kann man nur Fröhliche Weihnachten feiern angesichts der über 70 Millionen Menschen, die vor Umweltkatastrophen und Kriegen auf der Flucht sind? Und dieses kleine Baby, nackt in der Krippe, soll der Retter und Heiland der Welt sein???                                    

Dieser Evangelist Lukas war doch Arzt gewesen. Wie konnte er nur so einen Aussteigerroman schreiben? Ein Messias muss doch führungsstark sein und mit Macht auf die Welt kommen. So, wie die Messiasse von heute auftreten! Bulliger Gang, fester Blick und mit markigen Sprüchen das Recht des Stärkeren predigen. Und die am liebsten alle Andersdenkenden und sozial Benachteiligten internieren oder aus dem Land vertreiben, um so „ihre heile Welt“ zu errichten…“

Dann haben wir u.a. auch für die inhaftierten Christen und Menschenrechtsverteidiger in Vietnam gebetet. Es wurden Getränke und kleine Häppchen angeboten. Vielen Dank an die Spender (303,-Euro), an die Mitglieder „Theater in der Kurve“, an die Diedesfelder Musiker Werner Loh, Herrmann Rumsauer und Florian Schlindwein, an Editha Bolz, Christine Rodach und an das Weingut Norbert Stefan Gutting.

An Weihnachten haben unsere Gemeindemitglieder im Gottesdienst ein Zeichen der Verbundenheit mit den vietnamesischen Geschwistern im Glauben gesetzt.

Siehe auch folgende links: www.viettin.de/node/628; http://ttdq.de/node/2515;

Di, 25.02.2020 Frauenfrühstück - Einladung an a l l e Frauen

In diesem Jahr findet unser Frauenfrühstück am Samstag, den 14. März  im Pfarrheim St. Jakobus in Hambach statt. Beginn 9.30 Uhr - Ende 12.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Frau Silke Kessler (Gemeindereferentin und Klinikseelsorgerin), die zu unserem  Thema "Es beginnt in dir......." einige interessante Denkanstösse geben wird.

Schnell ran ans Telefon, wie Sie wissen, sind die Plätze sehr begehrt. Alle Frauen sind herzlich willkommen, einen begegnungsreichen Vormittag mit uns zu verbringen.

Kostenbeitrag 8,--€

Ihre FIH (Frauenfrühstück Initiative Hambach)

Anmeldung bei Monika Weisbrod Tel. 06321-355946

oder Marita Hubmann Tel. 06327-9767856

Sa, 14.03.2020 Frauenfrühstück - Einladung an a l l e Frauen

In diesem Jahr findet unser Frauenfrühstück am Samstag, den 14. März  im Pfarrheim St. Jakobus in Hambach statt. Beginn 9.30 Uhr - Ende 12.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Frau Silke Kessler (Gemeindereferentin und Klinikseelsorgerin), die zu unserem  Thema "Es beginnt in dir......." einige interessante Denkanstösse geben wird.

Schnell ran ans Telefon, wie Sie wissen, sind die Plätze sehr begehrt. Alle Frauen sind herzlich willkommen, einen begegnungsreichen Vormittag mit uns zu verbringen.

Kostenbeitrag 8,--€

Ihre FIH (Frauenfrühstück Initiative Hambach)

Anmeldung bei Monika Weisbrod Tel. 06321-355946

oder Marita Hubmann Tel. 06327-9767856

So, 07.06.2020 2. Firmtreffen