Zum Inhalt springen

Unsere Gottesdienste am Aschermittwoch

Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. 40 Tage lang – die Sonntage nicht mitgerechnet – bereiten sich die Gläubigen bewusst auf das Osterfest, das Fest der Auferstehung Jesu, vor.

Wenn Jesus zur Fastenzeit, sprich zur Umkehr ruft, dann meint er nicht Askese im Sinne von „Verzicht auf das, was das Leben schön macht“. Es geht gerade nicht um freudloses Bemühen, um Sisyphusarbeit, um Schweiß und Tränen. Das haben die Menschen schon genug. Das Evangelium heißt auf deutsch gute Botschaft. Und diese Botschaft sagt: Es geht nicht um unsere Leistung, nicht um noch mehr Anstrengung, sondern um Gottes Geschenk, um Befreiung von den Zwängen und Ängsten, die mich am Leben hindern und die Lebensfreude wie ein Staubsauger in sich aufsaugen. 

Im Gottesdienst am Aschermittwoch wird mir mit Asche ein Kreuz auf die Stirn gezeichnet. Es ist das äußere Zeichen meiner inneren Umkehr, meiner Umkehr zum Evangelium, zu der Jesus mich eingeladen hat. Die Asche, mit der ich mich bezeichnen lasse, sie ist für mich kein trauriges Zeichen, kein Zeichen von Untergang und Ende, sondern ein hoffnungsvolles: Wenn ich mich wirklich dem Evangelium anvertraue, dann wird das, was mich am Leben hindert, gleichsam verbrannt: mein Perfektionismus, meine Mutlosigkeit, meine Vorstellung, ich müsste mir den Himmel verdienen. 

Die Zeit, die mit dem Aschermittwoch beginnt, nennt man traditionell Fastenzeit. Dabei verzichtet man nicht nur auf gutes Essen und auf Süßigkeiten; sondern auch auf Verhaltensweisen, mit denen man sich selbst und anderen schadet. Man sollte in den 40 Tagen der Fastenzeit auch darauf zu verzichten, sich selbst zu entwerten und andere zu bewerten. Aber die Anstrenung lohnt sich!

Das Pastoralteam besucht am Aschermittwoch die vier Kindertagestätten, die Kinder ehalten das Aschenkreuz im Rahmen eines Kindergottesdienstes in der Kita.

Für die Pfarrei bieten wir zwei Gottesdienste an:

18:30Diedesfeld – Heilige Messe zu Aschermittwoch mit Spendung des Aschenkreuzes – gestaltet für Kinder und Familien
Dekan Paul
19:00Geinsheim – Heilige Messe zu Aschermittwoch mit Spendung des Aschenkreuzes
Pfarrer Schmitt