Mit dem Blick auf Gott Ängste überwinden

Liebe Schwestern und Brüder,
es sind schon eigenartige Tage und Wochen, die wir im Moment erleben. Tage, in denen wir auf vieles und auf viele verzichten müssen. Der freiwillige Verzicht auf die eine oder anderes Süßigkeit, auf das Feierabendbier, das Gläschen Wein, die Benutzung des Handy, das Auto- oder das Fernsehfasten und was es sonst noch so alles gibt, rückt für viele in den Hintergrund im Angesicht dessen, auf was wir im Moment verzichten müssen.

Den Impuls finden Sie hier zum Nachlesen, Ausdrucken und Weitergeben