Wir beten für unseren Bischof Anton

Herr Jesus Christus,

wir bekennen dich als den Sohn Gottes,

der vor 2000 Jahren Mensch geworden ist

aus Maria, der Jungfrau.

Du bist der Erlöser der Menschen,

das Haupt deiner Kirche,

das Heil der Welt.

Durch deine Menschwerdung,

durch dein Leben und Sterben,

durch deine Auferstehung und Erhöhung

stehen auch unser Leben und Sterben

im Zeichen der Hoffnung und des Heils.

Du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben.

Du bist das lebendige Brot,

das vom Himmel herabgekommen ist;

wer von diesem Brot isst, wird in Ewigkeit leben.

Wir wollen uns erneuern im Glauben an dich,

in der Lebensgemeinschaft mit dir

und in der Nachfolge auf dem Weg,

den du vorangegangen bist.

Hilf uns, dich besser zu erkennen

im Gebet und in der Heiligen Schrift.

Lass uns deiner Einladung folgen, dir zu begegnen

in der Feier der Eucharistie, im Bußsakrament

und in den Mitmenschen, die Hilfe suchen.

Mache uns hellhörig für deinen Ruf,

bereit, ihm zu antworten,

und treu in der Entscheidung zu unserer Berufung.

Lass uns nicht überhören,

was dein Geist heute zu den Gemeinden spricht

und welche Wege der Erneuerung er uns weist.

Damit wir in Dankbarkeit für deine Menschwerdung

und für den christlichen Glauben

in neuer Bereitschaft unseren Glauben bezeugen. 

– dir zu Ehre und zum Heil der Welt,

die auf dich wartet und in die du uns sendest.

Herr Jesus Christus,

Dir gebührt Lobpreis, Dank und Anbetung

jetzt und in Ewigkeit. Amen.

Bischof Anton Schlembach