St. Martin in Diedesfeld – Einladung der Kita St. Remigius

St. Martin, St. Martin…….

Liebe Kitakinder,

dieses Jahr ist alles anders, auch das St. Martinsfest.

Wir können unser traditionelles Martinsspiel und unseren Lichtertanz nicht aufführen.

Der Umzug mit den Laternen und der Musik durch die Straßen zum Martinsfeuer darf auch nicht sein.

Schade, aber wir wollen trotzdem das Fest zur Erinnerung an den „Heiligen Martin“ feiern, anders eben.

Am 11. November, dem traditionellen St. Martins-Tag, werden wir am Vormittag, jede Gruppe für sich, in der Kita die Geschichte vom Soldaten Martin erleben. Und wir wollen zusammen in der Gruppe unsere Martinsbrezeln teilen.

Eure selbst verzierten Martinslaternen nehmt ihr mit nach Hause.

Und am Martinsabend, wenn es dunkel ist und die Laternen schön leuchten, dann nehmt ihr eure Eltern und Geschwister und macht einen Rundgang von Station zu Station durch Diedesfeld und erlebt die Geschichte von St. Martin.

Ihr könnt die Bilder zur Geschichte anschauen und eure Eltern können euch den Text dazu vorlesen.

  • Los geht der Rundgang am Parkplatz der Kita. Dort findet ihr ein Licht und den ersten Teil der Martinsgeschichte.
  • Weiter geht es zum Dorfplatz, dort findet ihr das zweite Licht und den zweiten Teil der Geschichte.
  • Am Rathausbrunnen könnt ihr den dritten Teil der Geschichte finden und natürlich auch ein Licht.
  • Den Schluss der Geschichte und das vierte Licht, den seht ihr auf dem Platz mit dem Remigiusbrunnen.

Vielleicht singt ihr unterwegs ein Martinslied?

Auf jeden Fall wünschen wir euch einen schönen Abend mit eurer Familie.

Ganz herzliche Grüße von allen Erziehrinnen und Erziehern der Kita St. Remigius.