Bischof Dr. Wiesemann nimmt aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit

Liebe Schwestern und Brüder,

unser Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt aus gesundheitlichen Gründen in den nächsten zwei Monaten eine Auszeit. Der Speyerer Bischof beruhigte aber, man möge sich um ihn „nicht allzu viele Sorgen“ machen.

„Die letzten Monate waren sehr kräftezehrend für mich. Ich bin immer wieder an die Grenzen meiner persönlichen Belastbarkeit gestoßen“, schrieb er an die Mitarbeiter*innen des Bistums. Sehr persönlich schrieb unser Bischof uns uns: „Ich bin Ihr Bischof, doch ich habe wie alle Menschen meine persönlichen Stärken, Schwächen und auch Grenzen dessen, was ich an Belastungen tragen und ertragen kann.“

Zu der Auszeit habe er sich auf ärztlichen Rat hin entschieden, so unser Herr Bischof. Er werde sich an einen ruhigen Ort außerhalb der Diözese begeben. „Dort will ich versuchen – auch mit ärztlicher Unterstützung – wieder zu Kräften zu kommen und mich etwas zu regenerieren. Ich spüre, dass ich tief drinnen die Kraft habe, auch mit dieser Krise konstruktiv umzugehen. Nur brauche ich jetzt etwas Zeit, um die Quellen dieser Kraft wieder freizulegen.“

Bischof Wiesemann wird in dieser Zeit durch Generalvikar Sturm vertreten, die bischöflichen Amtshandlungen übernimmt Weihbischof Otto Georgens.

Wir möchten Bischof Wiesemann mit unserem Gebet begleiten:

Herr Jesus Christus du Hirt und Haupt deiner Kirche, steh unserem Bischof Karl-Heinz bei mit der Kraft deines Segens.  Hilf ihm, dass er zur Ruhe kommen kann; lass ihn erkennen, dass du es so willst. Lass diese Auszeit für ihn heilsam sein. Schenke ihm die Gesundheit wieder und gib ihm die Kraft, dass er uns auch weiterhin entflammt durch seinen Eifer, uns Vorbild ist durch seinen Wandel, uns trägt durch seine Liebe, uns stärkt durch seine Geduld, uns erhält in der Freude des Heiligen Geistes, uns segnet durch seine Gebete, uns gute Weisung gibt durch seine Lehre und uns einigt zu deinem heiligen Volk und zum lauteren Gottesdienst im Geist und in der Wahrheit. Darum bitten wir durch Jesus Christus, deinen Sohn, unseren Herrn und Gott, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit. Amen.