Weihnachtliche Solidarität – Pfarrei Heilig Geist überweist 7.930, 14 Euro an Adveniat

Adveniat, das Lateinamerika-Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland, steht für kirchliches Engagement an den Rändern der Gesellschaft und an der Seite der Armen. Adveniat finanziert sich zu 95 Prozent aus Spenden. Adveniat fördert Projekte, wo die Hilfe am meisten benötigt wird: an der Basis, direkt bei den Armen.

Im vergangenen Jahr besuchten deutlich weniger Menschen die Weihnachtsgottesdienste. Corona hatte also zur Folge, dass die Weihnachtskollekte, Ausdruck des Teilens mit den Armen, deutlich geringer ausfiel.

Aber: Viele in der Pfarrei Heilig Heilig Geist haben die weihnachtliche Solidarität mit den Armen in Lateinamerika nicht vergessen. So konnten wir heute 7.930, 14 Euro an Adveniat überweisen.

HERZLICHEN DANK für Ihre Solidarität mit den Armen in Lateinamerika und der Karibik