Gottesdienste zum Hochfest Christi Himmelfahrt

..was steht ihr da und schaut zum Himmel empor…?“

Schon die Jünger in der Apostelgeschichte werden von zwei Männern in weißen Gewändern aus ihrem Staunen und ihren Träumen gerissen (vgl. Apg 1,11): „Ihr Männer von Galiläa…“ Das heißt: ihr Männer, die ihr alle bodenständig, geerdet seid, mitten im Leben steht, und zwar jetzt und hier, „..was steht ihr da und schaut zum Himmel empor…?“ Ja, wir dürfen uns die Apostel so vorstellen: mit offenem Mund, ungläubig staunend, weil sie gerade die Himmelfahrt Jesu miterlebt haben, ein Geschehen, das sicher auch für uns alle Vorstellungskraft gesprengt hätte… „Dieser Jesus, der von euch fort in den Himmel aufgenommen wurde…“ und den ihr alle gut kennt, ihr habt ihm schließlich erlebt, vor und nach seiner Auferstehung… „dieser Jesus wird ebenso wiederkommen, wie ihr ihn habt zum Himmel hingehen sehen!“

Herzlich laden wir Sie zum Mitfeier des Hochfests ein! Hier geht´s zum Anmeldeformular, einfach auf das Foto klicken:

Das ist es, was Himmel und Erde verbindet. Darum leben wir heute noch in der Erwartung der Wiederkunft Christi, die wir ganz persönlich und für diese Welt erhoffen und ersehnen – hier und jetzt. Kurz zuvor hatte Jesus den Aposteln (und mit ihnen auch uns allen) seinen Beistand, den Heiligen Geist verheißen. In wenigen Tagen werden wir es an Pfingsten feiern.