Hilfe für inhaftierte Christ*innen und Menschenrechtsverteidiger*innen in Vietnam

Liebe Schwestern und Brüder,

im Namen von Familie Trinh-Do aus Hambach, darf ich Sie heute auf eine besondere Tombola hinweisen. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute. Mit Ihrer Spende, einem Loskauf, zeigen Sie Solidarität mit den verfolgten Christinnen und Christen in Vietnam. Uns ist aufgegeben, den andernorts „um Jesu willen“ (vgl. Mt 5,11) bedrängten Christen und allen zu Unrecht Verfolgten solidarisch beizustehen. Gefordert ist unser Gebet, in unseren Gottesdiensten weisen wir oft auf die verfolgten Christen in Vietnam hin, aber auch der aktive Einsatz für die weltweite Verwirklichung der Religionsfreiheit ist notwendig, für unsere Schwestern und Brüder in Vietnam gar überlebensnotwendig. Mein Dank gilt allen, die sich an die Seite unserer verfolgten Mitchristen stellen.

Ihr Pfarrer

Michael Paul

Warum eine Tombola?

In verschiedenen Teilen der Welt werden Kirchen, christliche Gemeinschaften und einzelne Gläubige bedrängt und verfolgt. Auch in Vietnam herrscht keine Religionsfreiheit. Gläubige Christen in Vietnam werden aufgrund ihres Einsatzes für Gerechtigkeit und Frieden bedroht, diskriminiert, ins Gefängnis gesteckt oder sogar ermordet.

Wegen der Pandemie hat die Gemeinschaft der Exilvietnamesen derzeit keine Möglichkeit, die inhaftierten Glaubensgeschwister und ihre Angehörigen in gewohnter Weise finanziell zu unterstützen. Das Geld, welches dringend in Vietnam benötigt wird, wird sonst durch den Verkauf von verschiedenen Spezialitäten, die Hambacher werden die leckeren Gerichte kennen, eingespielt. Keine Feste, kein Geld für die verfolgten Christ*innen.

Deshalb bittet die Gemeinschaft der Exilvietnamesen um Hilfe. Helfen Sie durch den Erwerb eines Tombola-Loses (10 Euro/Stück). Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen:

  1. Preis: 03 Unze Feingold 999,9 (Wert 12.000,-US-Dollar)
  2. Preis: eine Reise innerhalb Europa oder innerhalb USA (Wert 2500,- US-Dollar)
  3. Preis: 02 iphones (Wert 1700,-US-Dollar)
  4. Preis: 1 Damenuhr + 1 Herrenuhr (Wert 500,-US-Dollar)
  5. Preis (10 Gewinne zu je 100,-US-Dollar)

Am Sonntag, 18.07.2021 wird verlost.

Lose können über Familie Trinh-Do bezogen werden.

Die Verlosungsergebnisse werden über die Medien im Internet und im Pfarrbrief bekannt gegeben. Die Gewinner*innen können Herrn Ton-Vinh Trinh-Do kontaktieren bzw. werden benachrichtigt.

Folgende Losnummer sind noch im Angebot:
15873 bis 15879; 07833 bis 07850; 13095 bis 13099; 18599 und 13083

Kontakt: Schloßstr. 52, Tel.: 06321 / 34496, M: 01577 4320039, trinhdotonvinh@yahoo.de

Weitere Informationen über die Menschenrechtssituation in Vietnam: http://www.acat-deutschland.de/aktuell/490-online-gespraech-ueber-menschenrechte-in-vietnam.html

Vielen herzlichen Dank
Ton-Vinh Trinh-Do