Saisonabschluss mit dem ökumenischem Gottesdienst und anschließendem Weißwurst-Frühstück!

Gestern trotzten die beiden Kirchengemeinden von Duttweiler und der Förderverein Duttweiler Schwimmbad den schlechten Wettervorhersagen und wurden belohnt:
Der ökumenische Gottesdienst konnte von Pfarrerin Angela Johannes und Diakon Markus Fleischer gehalten werden und wurde mitgestaltet vom Kirchenchor St. Michael. Fast 100 Gäste konnten die kalten Temperaturen nicht abhalten und sie ließen sich im Anschluss die vom Förderverein vorbereiteten Weißwürste schmecken.

Die Kollekte in Höhe von 264 Euro kommt dem Spendenkonto der Stadt Neustadt für die Flutopfer in Mayschoß zu Gute.

Dies war auch gleichzeitig der letzte Öffnungstag in einer durchwachsenen Saison.