Neuer Kaplan für die Pfarrei Neustadt Heilig Geist

Speyer/Neustadt. Kaplan Matthias Schmitt ist von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann mit Wirkung vom 1. Februar 2022 zum Kaplan der Pfarrei Neustadt Heilig Geist ernannt worden.

Der junge Seelsorger (Jahrgang 1987) bleibt zudem mit halber Stelle weiterhin Leiter der Stabstelle „Berufungspastoral“ im Bistum Speyer. Seine Arbeit als Referent für Messdiener-Seelsorge im Bischöflichen Jugendamt beendet er zum 1. Februar 2022.

Matthias  Schmitt war drei Jahre lang, von August 2017 bis September 2020, als Kaplan in der Pfarrei Heiliger Pirminius in Contwig tätig. Nach dem Abitur am Nikolaus von Weis Gymnasium in Speyer hatte er zunächst sechs Semester Sozialkunde und Religion für das Lehramt in Landau studiert. Anschließend wechselte er zum Propädeutikum, einem Vorbereitungsjahr auf das Theologiestudium, in das Priesterseminar in Bamberg. Danach studierte er Theologie in Eichstätt, Freiburg und München. 2015 wurde er in den Pastoralkurs der Diözese Speyer aufgenommen und 2017 im Dom zum Priester geweiht.

Wir heißen Kaplan Matthias Schmitt als unseren neuen Kaplan herzlich willkommen!