Kita St. Pius in Neustadt hat erfolgreich am „SpeQM – Speyerer Qualitätsmanagement“ teilgenommen

Alle vier katholischen Kindertagesstätten der Pfarrei Heilig Geist haben erfolgreich das Speyerer Qualitätsmanagement absolviert. Heute erhielt die Kita St. Pius den KTK-Qualitätsbrief.

Die Kindertagesstätten St. Josef (Geinsheim) und St. Jakobus Hambach haben im Rahmen einer Feierstunde mit Kanzleidirektor Wolfang Jochim die Qualitätsbriefe offiziell überreicht bekommen.

St. Remigus (Diedesfeld) und St. Pius (Neustadt) haben die Evaluationen erfolgreich absolviert, die offizielle Verleihung wird erst im Jahr 2022 stattfinden.

Für alle unsere Kindertageseinrichtungen hat sich der Weg der Qualitätsentwicklung gelohnt, alle wurden mit dem KTK-Qualitätsbrief ausgezeichnet. Den Leitungen und den jeweiligen Qualitätsbeauftragten ist es gut gelungen sei, ihre Teams, die Eltern und Kinder in diesen spannenden und erfolgreichen Prozess einzubinden.

Pfarrer Michael Paul und Diakon Markus Fleischer, die den Qualitätsprozess als Trägervertreter bzw. Trägerbevollmächtigter mit begleitet haben, freuen sich über die vierte Auszeichnung für die Pfarrei.

Heute freuen wir uns insbesondere mit Frau Ouazene, ihrem Team, den Kindern der Kita St. Pius und den Kitaeltern. Alle haben, im wahrsten Sinne des Wortes, AUSGEZEICHNET zusammen gearbeitet.