Zum Inhalt springen

Heute wurde auch im Pfarrhaus Naan-Brot gebacken

Das neue Fastenessen-Format ist für einen Pfarrer, der am Sonntag in der Regel einen voller Terminkalender hat, nicht so einfach umsetzbar. So wurde erst heute, am freien Tag, Pater Naveens Rezept ausprobiert.

Lieber Naveen,


als ich dich damals, du warst erst kurz in Deutschland, nach einem Rezept für Naan-Brot (ich liebe Naan-Brot) fragte, hast du geantwortet: „Gibt´s bei Globus“. Mit dieser Antwort hatte ich nicht gerechnet. Also habe ich, wie offenbar die Inder in Deutschland auch, bei Globus gekauft. Damals hatte ich noch keinen Thermomix, so konnte ich mit dieser Antwort auch gut leben.

Aber jetzt will ich selbst backen. Das neue Fastenessen-Format, dank an Lachen-Speyerdorf, hat mir nun doch noch ein Original Naan-Brot-Rezept geschenkt. Geduld braucht der Mensch.

Ich grüße dich herzlich und hoffe – du kommst uns bald mal besuchen!

In mitbrüderlicher Verbundenheit,

Dein Michael