Zum Inhalt springen

330 € für die Ukraine eingenommen

Am Sonntagabend endete die dreitägige Demokratiefeier anlässlich des 190. Jubiläums des Hambacher Festes von 1832. Auch unsere Messdiener waren mit einem Kuchenstand vertreten.

Damals, 1832, zogen etwa 30.000 Menschen auf das Hambacher Schloss und forderten Meinungs- und Pressefreiheit – ein Meilenstein der deutschen Demokratiegeschichte. Auch heute noch müssen wir uns einbringen, um die Demokratie gegen lautstarke Anfeindungen zu verteidigen.

Aus Anlass dieses Festes betreuten Messdiener aus unserer Pfarrei bei der protestantischen Pauluskirche einen Kuchenstand, der guten Zuspruch fand. Insbesondere die Zimtschnecken waren legendär. Der Erlös von 330,40€ ist für die Ukraine bestimmt. Herzlichen Dank an alle KuchenbäckerInnen und die MessdienerInnen für den großen Einsatz für eine gute Sache!