Zum Inhalt springen

Kita St. Pius feiert Gottesdienst und Spielfest

Kinderrechte sind Menschenrechte – Kinder haben das Recht, im Krieg und auf der Flucht besonders geschützt zu werden. Frieden – das wünschen wir uns aktuell so sehr, für uns und für alle Menschen auf dieser Welt.
Auch in der Kita St. Pius hat das Thema Krieg und Frieden die Kinder in den letzten Wochen sehr beschäftigt.
Der heutige Familiengottesdienst, den die Kita St. Pius gemeinsam mit Diakon Fleischer und Kaplan Schmitt gestaltet hat, stand darum ganz unter dem Thema Frieden.
Passend zu diesem Thema haben die Kinder die Geschichte der „Regenbogenfisch stiftet Frieden“ gespielt.
Ein Wal kommt in das Futtergebiet des Regenbogenfisches und seiner Freunde. Und plötzlich ist die da die Angst, dass zu wenig Nahrung für alle da ist, und es bricht ein Streit zwischen den Fischen und dem Wal aus. Aber der Regenbogenfisch findet einen Weg, um das Problem zu lösen.
Miteinander reden nimmt Angst und schafft Vertrauen, und das haben sie getan, sie haben miteinander geredet und wieder Frieden geschaffen.
Auch Gott will den Frieden für uns Menschen, Gott liebt die Menschen,  Gott liebt jeden einzelnen, jeder ist für ihn wichtig,diese Zusage gilt dir und dir und auch dir.
Die Kinder die im Sommer in die Schule wurden  von Kaplan Schmitt gesegnet und bekamen als kleines Geschenk das Buch „Der Ernst des Lebens“ überreicht.
Im Anschluss an den Gottesdienst waren alle zum Spielfest in die Kita eingeladen.
Wir danken dem Team der Kita St. Pius und den Kindern für die schöne Gestaltung des Gottesdienstes. Ein herzliches Dankeschön auch an Diakon Fleischer für die musikalische Begleitung des Gottesdienstes.
Am Ende des Gottesdienstes bekam jeder eine kleine Friedenstaube geschenkt.

Eindrücke vom Sommerfest der Kita St. Pius:
Nach dem  Familiengottesdienst feierten ca. 180 Besucher im Außengelände der Kita gemeinsam weiter.
Nach den letzten 2 Coronajahren war die Freude bei Kindern und Eltern sehr groß, endlich wieder zu feiern und beisammen zu sein. Das konnte man wirklich sehr gut merken. Das Mitbring-Buffet war durch die Eltern sehr reichlich bestückt. Alle Angebote wurden mehr als dankbar angenommen und zum Schluss gab es für jedes Kind eine Urkunde für die Teilnahme an den Spielen.
Auch die Tombola war wieder reichlich bestückt und es konnten einige Schätze mit heim genommen werden.
Unser Dank geht an alle Engagierten und Teilnehmern.
Ein rundum gelungener Tag. Wir sind dankbar für das gute Miteinander.