Zum Inhalt springen

Spurensuche der jüngeren Kinder in der Kita St. Remigius

Einmalig, einzigartig sein – darum ging es heute beim religionspädagogischen Angebot. 
Mit Fingerabdrücken wurde kreativ verdeutlicht, wie einzigartig und einmalig jedes Kind ist und dass Gott jedes Kind liebt, so wie es ist, mit seinen Stärken, Talenten und Träumen. 
Die Kinder, Diakon Fleischer und die Erzieher*innen hatten große Freude an dieser Spurensuche. 
„Vom Anfang bis zum Ende, hält Gott seine Hände, über dir und über mir…..“ war heute das passende Schlusslied.